HAPPYwerkstatt
ENDLICH WIEDER HAPPY!

Kinder- und Jugendcoaching
Hier seid Ihr genau richtig, 
wenn Ihr Euer Leben selbstbestimmt in eine glücklichere Richtung führen möchtet!


Die HAPPwerkstatt in Gehrden ist ein Ort für Kinder und Jugendliche, die ihr Leben in eine neue Richtung führen möchten. Wir stärken hier gemeinsam Euer Selbstbewusstsein, lösen Ängste auf, lernen wirksame Methoden gegen Mobbing und Prüfungsängste und zeigen Dir, wie Du Deine Ziele erreichen kannst. In einem Kurzzeitcoaching lernst Du, Dir sicher und effektiv selbst zu helfen und Dein volles Potenzial zu entwickeln. Ruf uns einfach an und wir schauen in einem kostenlosen Erstgespräch, ob wir zueinander passen 😀!


 

Wie zum Beispiel Lisa, 9 Jahre:

"Ich hab mich nicht getraut, mich im Unterricht zu melden. Ich hab einfach gedacht, ich bin zu doof für Mathe. Mama hat auch immer gesagt, sie konnte das früher nie. Mit Tanjas Unterstützung von der HAPPYwerkstatt habe ich erkannt, dass ich doch ganz toll rechnen kann und traue mich jetzt endlich wieder, mich zu melden. Und wenn ich doch mal Angst davor habe, etwas Falsches zu sagen, hab ich einen Trick gelernt, die Angst zu überlisten."


Oder Justus, 13 Jahre:

"Wir sind umgezogen, ich musste in eine neue Schule. Ich hatte schon vor der Schule Bauchschmerzen....ständig wurde ich von den anderen so lange geärgert, bis ich einmal so wütend wurde, dass ich einen Mitschüler verletzt habe. Das wollte ich eigentlich gar nicht. Nach der Schule hab ich dann nur noch 'Call of Duty' auf meiner Playstation gespielt und bin gar nicht mehr rausgegangen. Tanja von der HAPPYwerkstatt hat mir tolle Methoden gezeigt, wie ich meine Wut in den Griff bekomme. Das haben auch die Anderen gemerkt und ärgern mich jetzt nicht mehr. Ich habe sogar Freunde gefunden!"

 

Jugendliche, wie Maren, 20 J. hat sich bei uns von ihrer Spinnenangst befreit:

"Ich habe mich dermaßen vor Spinnen geekelt, dass ich mich fast übergeben musste, wenn ich sie sah. Tanja hat mir eine Methode gezeigt, mit der Spinnen nicht mehr angsteinflößend auf mich wirken. Und dabei haben wir so viel gelacht, dass ich jetzt sogar schon kleine Spinnen aus dem Zimmer meiner Schwester bringen kann. Das hätte ich nie gedacht!"


Auch Eltern brauchen Hilfe, so wie Josephine, Mutter einer 14 jährigen Tochter:

"Laura hatte sich völlig verändert, ich kam überhaupt nicht mehr an sie ran. Sämtliche Gesprächsversuche endeten im Streit. Mit Frau Malornys Hilfe lernte ich die verbindende Kommunikation kennen, die mich wieder neu mit meiner Tochter verband. Auch lernte ich, wie ich selbst mich erstmal entspannen konnte, bevor ich bei einer Diskussion sofort in die Luft gehe. "

 

"Wenn wir immer mit einem Helm rumlaufen, werden wir die Ecken und Kanten des Lebens nie kennenlernen....!"